Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 23/2016

«Ich wurde nie gedrillt, nie an ein Klavier gezwungen»

| Der russische Pianist Igor Levit belebt die Musikwelt: Er zeigt twitternd, politisch diskutierend sowie am Klavier, dass der Schuster nicht bei seinen Leisten bleiben muss. Bald spielt er am Luzerner Pianofestival. Weiter
 

Die Revanche eines Verschmähten

| Der Romancier Honoré de Balzac fühlte sich als Opfer der Presse. Der Franzose rechnete in seinem erstmals auf Deutsch erschienenen Band «Von Edelfedern, Phrasendreschern und Schmierfinken» schonungslos mit ihr ab. Weiter
 

Festival «Jazznojazz»: Stilistische Grabensprünge

| Das Zürcher Festival Jazznojazz bietet erneut eine breite Palette musikalischer Mixturen. Interessante Würzmischungen sind aus London und Paris zu erwarten. Weiter
 

Der Mann mit der Kamera

| Er porträtierte die Prominenz seiner Zeit, fotografierte Patti Smith für das Cover ihres Debütalbums und sorgte mit homoerotischen Motiven für Aufregung. Ein Dokumentarfilm zeichnet Robert Mapplethorpes Leben und Wirken nach. Weiter
 

Film: Nach all den Jahren

Ein zärtlicher und melancholischer Film aus Belgien: «Achter de wolken» erzählt von zwei über 70-Jährigen und ihrer späten Liebe. Weiter
 

Corina Caduff: Szenen der Vergänglichkeit

| Corina Caduff über den Umgang mit der Endlichkeit Weiter
 

Schweizer Avantgarde in Paris

Das Zürcher Museum für Gestaltung erinnert an «Les Suisses de Paris». Weiter
 

«Vrenelis Gärtli»: Ein mythisches Mitbringsel aus der Heimat

| Mit «Vrenelis Gärtli» nach einer Idee von Tim Krohn tritt der neue Schauspielchef Jonas Knecht ein zweites Mal als Regisseur in Erscheinung. Ein Gespräch mit ihm über den Neuanfang in St. Gallen und die Möglichkeiten des Theaters. Weiter
 

Ian McEwan: Ein naseweiser Embryo kommentiert die Welt

| Der Schriftsteller Ian McEwan hat mit «Nussschale» ein packendes Kammerstück geschrieben. Es geht um einen Mord und einen unsichtbaren Zeugen. Weiter
 

«Religion verschwindet nicht einfach»

| Die Pfarrerin Catherine McMillan gehört zum neuen Team der Sendung «Wort zum Sonntag» auf SRF 1. Passt diese angejahrte Sendung noch in die säkularisierte Gesellschaft der Gegenwart? Der kulturtipp sprach mit der Theologin – und erhielt weltliche Antworten. Weiter
 

Erzählband: Kalt wie das Weltall

| Die Figuren im poetischen Erzählband «Die Liebe unter Aliens» der ungarischen Autorin Terézia Mora sind rastlos unterwegs auf der Suche nach dem kleinen Glück. Weiter
 

Ausstellung: Vor einer ungewissen Zukunft

| Vertrieben aus der Heimat: Das Landesmuseum in Zürich will den Besuchern das Schicksal von Flüchtlingen nachvollziehbar machen – in einer neuen, aussergewöhnlichen Ausstellung. Weiter
 

Fernsehen: Franz Joseph und die Seinen

 

Fernsehen: Der indische Skeptiker

 

Kleinkunst: Vier Kerle und viele «Saitenhiebe»

 

Sehen Tipps: Pferde stehlen / Chicago / Kula nach Europa

 

Sehen Tipps: Manfred Pernice / Tilmann Zahn / Peter Wechsler