Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 22/2016

Film «Wild Plants»: Die Philosophie aus dem Kompost

| Vom Zürcher Guerilla-Gärtner bis zum indianischen Aktivisten: Der poetisch-klangvolle Dokumentarfilm «Wild Plants» von Nicolas Humbert zeigt Menschen in Europa und Amerika, die wieder im Einklang mit der Natur leben wollen. Weiter
 

Elea Nick: «Soll ich alles auf die Geige setzen?»

| Die 17-jährige Schweizer Geigerin Elea Nick ist auf gutem Weg. In der Tonhalle spielt sie mit den Zürcher Symphonikern das Violinkonzert von Peter Tschaikowsky. Weiter
 

Tansy E. Hoskins: Chic auf die Barrikaden

| Die englische Fernseh-Journalistin Tansy E. Hoskins hat «Das antikapitalistische Buch der Mode» geschrieben. Sie rechnet mit der Modeindustrie ab und ist gleichzeitig fasziniert davon. Weiter
 

Film «Die Welt der Wunderlichs»: Familie als Chaostruppe

| Dani Levy lässt in seiner Komödie «Die Welt der Wunderlichs» liebe Verwandte recht turbulente Abenteuer durchleben und -leiden. Weiter
 

Alfred Bodenheimer: Kontrolle und Kultur

| Der Basler Schriftsteller Alfred Bodenheimer über Reiseschikanen Weiter
 

Kunst aus dem Kopfhörer

| Museen führen ihre Besucher an den Ohren herum: Vielerorts wird Kunst per Audioguide vermittelt. Fördert ein Hörrundgang das tiefere Verständnis der Werke oder lenkt er vom Wesentlichen ab? Der kulturtipp hat einige Sammlungen in der Schweiz besucht und dabei die Löffel gespitzt. Weiter
 

Die Schrottgiganten singen erstmals im Quartett

| Das Museum Tinguely in Basel zeigt die vier «Méta-Harmonien» seines Namensgebers Jean Tinguely als Ensemble. Ein klangvolles Vergnügen mit vielfältiger Erweiterung. Weiter
 

Kristina Schilke: Warten aufs Leben

| Die deutsch-russische Autorin Kristina Schilke versammelt in ihrem Erzählband «Elefanten treffen» skurrile und tragikomische Geschichten aus der Provinz. Weiter
 

Grunzende Glückssuche

| Im Schlachthaus Theater Bern gehts um die Wurst: Bettina Wegenasts Stück «Wurst Wurst Glück! oder Wenn ich gross bin, werd ich Mortadella» ist eine Parabel auf den heutigen Glückszwang. Eine Inszenierung zwischen Schauspiel, Schattenspiel und Figurentheater. Weiter
 

Fernsehen: Philosophischer Klartext

 

Bühne: Ein rastloser Kämpfer

 

Ausstellung: Giacomettis Lust am Gips

50 Jahre nach dem Tod Alberto Giacomettis ist im Zürcher Kunsthaus eine Sonderausstellung zu sehen. Weiter
 

Bühne: Verwirrende Verwandlung

 

Sehen Tipps: Alte Holländer / Sol Calero

 

Sehen Tipps: Freischwimmer / Tanz in Bern / Counting Out

 

Sehen Tipps: Dragon Arrives / Raving Iran / Swiss Army Man

 

Neue DVD: Hyperrealistischer Mörder-König

Bildgewaltig, blutig, rau: Der Australier Justin Kurzel hat Shakespeares «Macbeth» mit Michael Fassbender und Marion Cotillard als Film adaptiert. Weiter