Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 12/2016

Sprache, Mut und Zauberei

| In seinem neuen Buch «Fallensteller» erzählt der deutsch-bosnische Autor Sasa Stanisic humorvoll-wehmütige Geschichten von Reisenden, Flüchtenden und Suchenden. Weiter
 

Arthur Schnitzler: Die Illusion der ewigen Jugend

| Eine illustrierte Neuausgabe der Novelle «Casanovas Heimfahrt» von Arthur Schnitzler begibt sich auf die Spuren des berühmten Herzens­brechers. Cynthia Kittler lässt in ihren Zeichnungen den Männlichkeitswahn anklingen. Weiter
 

Ausstellung: Dem Alltag des Kriegs mit Kunst begegnen

| Der 50-jährige libanesische Künstler Akram Zaatari spricht über seine Ausstellung «This Day at Ten» im Zürcher Kunsthaus. Er zeigt Fotos und Video-Installationen, die den Nahostkonflikt künstlerisch ausleuchten. Damit verfolgt er einen humanistischen Ansatz. Weiter
 

Zürcher Festspiele: Spektakuläres mit Brimborium

| Die Zürcher Festspiele entstanden 1996 im Zürcher Opern-Boom dank Alexander Pereira. Ihre Beliebigkeit war erschreckend, heute soll nun eine künstlerische Idee dahinterstecken. Weiter
 

Wundersam Unerklärliches

| Von einem Schriftsteller, Marienkult, Jesuiten, Übersinnlichem und Viagra: Darum geht es im 14. Roman «Strasse der Wunder» des US-Autors John Irving. Eine vergnügliche Lektüre. Weiter
 

Film The Assassin (Nie Yinniang): Mörderin mit Gefühlen

| China im neunten Jahrhundert: Der taiwanische Regisseur Hou Hsiao-hsien erzählt die Geschichte einer Kampfkünstlerin mit der Lizenz zum Töten. Manchmal lässt die Auftragsmörderin Gnade walten. Weiter
 

Manifesta 11: Ungewöhnliche Begegnungen mit der Kunst

| Die Europäische Biennale für Zeitgenössische Kunst, die Manifesta 11, prägt diesen Sommer das kulturelle Leben der Stadt Zürich. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Projekt «Künstler und ihre Gastgeber». 28 fast durchwegs ausländische Künstlerinnen und Künstler sind bei Partnern in Zürich eingeladen. Jedes Duo, also ausländischer Gast und Zürcher Gastgeber, entwickelt ein gemeinsames Kunstprojekt. Die Installationen werden an verschiedenen Orten der Stadt zu sehen sein, teilweise auch als Videofilme auf einer Zürichsee-Insel. Weiter
 

Palko!Muski: Explosive Kreativkraft

Energiegeladen ist sie und mit gutem Groove: Palko!Muski aus Zürich stellen ihren neuen Tonträger «Land Of Ego» vor. Weiter
 

Ein Berg, viele Geschichten

| Eine geballte Ladung «Gotthard» strahlen Schweizer Radio und Fernsehen am Mittwoch, 1. Juni, aus. Man ist gespannt, welches Bild der Schweiz der Sender dabei vermittelt. Weiter
 

Linus Reichlin: Der Verleger mit der Klampfe

| Der Schriftsteller Linus Reichlin über eine Reise nach China Weiter
 

Film «Everybody Wants Some!!»: Unbeschwert und frei

Regisseur Richard Linklater erzählt in «Everybody Wants Some!!» vom Heranwachsen und vom Ernst des Lebens im Jahr 1980 – lustiges Retro-Kino. Weiter
 

Festival: Begegnung mit Eleni Ralli

 

Fernsehen: Humanismus als revolutionäres Ideal

 

Tanz: Fliegen und fallen

Die Tanzkompanie betweenlines rund um Choreografin Anja Gysin taucht im Theater Biel Solothurn mit ihrem neuen Stück ab in die Welt der Träume. Weiter
 

Ausstellung: Der schräge Humorist

 

Sehen Tipps: Beziehungsweise / Der Kredit / Dada - hautnah

 

Sehen Tipps: Gertrud Genhart / Im Rausch / Parcours Humain