Yves Bossart: Ein Tag als Utopist

kulturtipp 08/2019 vom

von

Yves Bossart über den Versuch, den Geist zu befreien.

Yves Bossart (Bild: MAYA JÖRG)

Yves Bossart (Bild: MAYA JÖRG)

Ich muss Ihnen eine Geschichte erzählen. Eine wahre Geschichte. Ich weiss ja schon länger, dass ich diesen Text hier schreiben soll. Bis vor zwei Tagen aber hatte ich rein gar nichts. Über Utopien wollte ich schreiben – und die Frage, warum sie uns heute fehlen. Nur, wo sollte ich anfangen? Bei Thomas Morus, bei Karl Marx, bei den 68ern oder doch bei mir selbst, ganz persönlich? Wenn die Philosophie zu etwas gut sein soll, und davon bin ich überzeugt, dann muss [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Miriam Maertens: Leidenschaftliche Kämpferin

Aktuelles Heft

Radio

«Spasspartout»:
Salzburger Stier 2019

Mi, 26.6., 20.03 Radio SRF 1 (1. Teil)

Mi, 3.7., 20.03 Radio SRF 1 (2. Teil)
www.srf.ch

Ausstellung

Designlabor: Material und Technik

Fr, 28.6.–So, 30.5.2021

Museum für Gestaltung
Toni Areal Zürich
www.museum-gestaltung.ch