«Wir wollen aktuelle Musik und nicht nostalgisch zurückschauen»

kulturtipp 18/2014 vom

von

Das Jazzfestival Willisau feiert seine 40. Ausgabe, Der 35-jährige Intendant Arno Troxler seine fünfte. Ein Gespräch über die Vergangenheit und Zukunft einer Institution.

Festivalleiter Arno Troxler: «Nischen pflegen wir nach wie vor» (Bild: Marcel Meier)

Festivalleiter Arno Troxler: «Nischen pflegen wir nach wie vor» (Bild: Marcel Meier)

kulturtipp: Arno Troxler, wie werden Sie die Festrede zum 40. Jazzfestival Willisau beginnen?
Arno Troxler: Herzlich willkommen zum 40. Jazzfestival Wil­lisau … Eine eigentliche Festrede wird es nicht geben.

Einen Festakt …?
Auch nicht. Es ist wunderbar, dass dieses Festival schon so lange existiert. Aber wir wollen aktuelle Musik präsentieren, nicht nostalgisch zurückschauen.

Sie sind fünf Jahre jünger als das Festival, als Mitglied der Troxler-Familie aber damit aufgewachsen. Welches sind Ihre frühesten Erinnerungen? [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gehört: Der Piano-Schamane

Fredy Studer: Klangbuntes Utopia zwischen Jazz und Rock

Grégoire ­Maret: Ein Weltstar auf Heimatbesuch

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad