Vom Opfer zum Täter

kulturtipp 24/2013 vom

von

Im Feature «Special Agent Miller» erzählt das österreichische Autorenduo Andreas Kuba und Günter Kaindlstorfer die wahre Geschichte eines Wiener Juden, der nach dem Krieg vom Opfer zum Täter wurde. Die «featurepreis»-Jury der Stiftung Radio Basel hat für die ­O-Ton-Erzählung den ersten Preis vergeben. Ausgezeichnet wurden auch die Sendung «Calista – Leben mit ­Trisomie 21» der Schweizer Autorin Martina Arpagaus sowie der Beitrag über Verdingkinder in der Schweiz des Deutschen Charly Kowalczyk. Radio SRF 2 Kultur sendet die drei Features in der «Passage». (bc)

Passage
Jew. Fr, 29.11.–13.12., 20.00 SRF 2 Kultur

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch

kulturtipp fürs iPad