Theater «Freigänger»: Die Freiheit bleibt draussen

kulturtipp 03/2019 vom | aktualisiert am

von

Regisseurin Anna Papst hat Gefängnis­insassen ­interviewt und deren ­Aussagen zu einem Stück verdichtet. «Freigänger» fordert das Publikum im Konzert Theater Bern zum Nachdenken über Schuld und Sühne heraus. Ein Probenbesuch.

Weggesperrt: Eingang der offenen Vollzugsanstalt im bernischen Witzwil (Bild: ELVIRA ISENRING)

Weggesperrt: Eingang der offenen Vollzugsanstalt im bernischen Witzwil (Bild: ELVIRA ISENRING)

Die Schauspielerin Grazia Pergoletti sitzt auf einem Stuhl und erzählt: «Ich bin zum ersten Mal im Gefängnis.» Früher, da habe sie Sport gemacht. Im Knast ­sitze sie nur wegen des allzu schnellen Fahrens. Denn Gewalt, das verabscheue sie. Beruhigend oder irritierend? Grazia Pergoletti probt die Rolle eines Gefängnisinsassen, der bald in die Freiheit entlassen wird. 



Autorin und Regisseurin des Stücks ist die 1984 im Kanton Zürich ge [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Festival Fumetto: Mit Zeichnungen unter die Leute und auf die Theaterbühne

Sehen Tipps: Penthesilea / Das Ritual / Anna Göldi – Das Musical

Bühne: Eine furchtlose Frau

Aktuelles Heft

Kabarett

Joachim Rittmeyer: «Lockstoff»
Mi, 17.4., 20.03 Radio SRF 1

www.srf.ch


Theater: «Neue Geheimnische»
Premiere: Do, 25.4., 20.00 Casinotheater Winterthur

www.casinotheater.ch

Theater

Das Theater der Bilder
Permiere: Di, 16.4., 20.00
(Einlass alle 30 Min.)
Kunstmuseum Basel
www.theater-basel.ch 

kulturtipp fürs iPad