Ahmet Altan: «Aus dem Leben fortgewischt»

kulturtipp 06/2019 vom | aktualisiert am

von

Der türkische Schriftsteller und Regierungskritiker ­Ahmet Altan wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. In seinem erschütternden Buch «Ich werde die Welt nie wiedersehen» beschreibt er die politische Hexenjagd und sein vergebliches Hoffen auf Gerechtigkeit.

Berlin, 2017: Demo für die Freilassung von Ahmet Altan und Journalisten wie Deniz Yücel oder Asli Erdogan (Bild: IMAGO/APP-PHOTO)

Berlin, 2017: Demo für die Freilassung von Ahmet Altan und Journalisten wie Deniz Yücel oder Asli Erdogan (Bild: IMAGO/APP-PHOTO)

«Nie mehr sollte ich die Frau, die ich liebte, küssen, meine Kinder umarmen, mich mit meinen Freunden treffen, in den Strassen herumlaufen können. Keine Violinkonzerte, Reisen, kein Wein. Stattdessen Befehle: ‹Bleib stehen!›, ‹Geh los!›, ‹Komm herein!›» Diese Zeilen schreibt der türkische Publizist Ahmet Altan in seinem epischen Werk «Ich werde die Welt nie wiedersehen – Texte aus dem Gefängnis». Dabei hatte ihn der Richter ermahnt: «Hätten Sie doch einfach immer nur Romane geschrieben und sich nicht mit politischen Themen befasst.» Doch Altan ist ein politischer Mensch, einst war er Chefredaktor der liberalen und ­­umstrit­tenen Tageszeitung «Taraf». Er hat aber vor allem mit ­seinen Liebesromanen ein Millionenpublikum erreicht.

Zielscheibe der Regierung
Ahmet Altan und sein Bruder Mehmet, ein Wirtschaftsprofessor, gehören zu den wichtigsten     Kritikern der Regierung von Recep Tayyip Erdogan – und werden damit regelmässig zu deren Zielscheibe. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Geschenktipps: Kultur auf dem Gabentisch

Sachbuch: Ökonomisches Schlottern

Wieder gelesen: Ein Tag in Harlem

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad