Sounds: Duftender Neo-Folk

kulturtipp 06/2019 vom

von

Die Band Moes Anthill geht mit neuem Album auf Tournee. «Quitter» klingt gegen den Trend und hat eine besondere Entstehungsgeschichte.

Voller Abenteuerlust: Moe Schelbert (links) mit Moes Anthill (Bild: ANDREA EBENER)

Voller Abenteuerlust: Moe Schelbert (links) mit Moes Anthill (Bild: ANDREA EBENER)

Sein Bart ist struppig, aber er duftet. Nach Abenteuer, nach Exotik, nach Musik. «Ich entdeckte diesen Duft auf einer weiten Reise und wusste: Er passt zu unserem neuen Album», sagt Moe Schelbert, Sänger und Kopf von Moes Anthill. Und so kann man dieses neue Album auch im Paket mit dem gleichnamigen Bartöl kaufen: «Quitter». Dieser Name wiederum macht deutlich, dass Moe Schelbert (33) ­alles andere als ein Trendsurfer ist, der sich seine Musik werbewirksam in fremde Bärte schmieren lässt. Quitter bedeutet so viel wie Aussteiger, was schon eher passt zum gebürtigen Urner mit dem struppigen Bart.

Transparenter als gängiger Indie-Sound 
In den zehn Songs finden sich schräge Typen und eigenartige Storys. Ein Meteoriten-Einschlag in Alabama wird ebenso besungen wie die Fasnacht in Altdorf oder eben der Quitter, ein Musiker auf Abwegen. Derlei Kuriositäten hat Schelbert mit seinem Quintett freilich schon auf den drei Vorgänger-­Alben erzählt. Was ist neu an «Quitter»? [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad