Sehen Tipps: Jan Hostettler, Oliver Minder, Katharina Wieser / Scherenschnitte / Landesmuseum Zürich

kulturtipp 02/2015 vom

Ausstellung: Jan Hostettler, Oliver Minder, Katharina Wieser
Drei junge Kunstschaffende sind hier vereint, die alle in Basel wohnhaft sind und dort arbeiten: Jan Hostettler, Oliver Minder und Katharina Anna Wieser. Für die Künstlerin und die beiden Künstler ist es die jeweils erste institutionelle Einzelausstellung. Sie wurden eingeladen, mit ihrem jeweiligen Projekt den Ort Kunsthaus Baselland und seine spezifische Architektur einzubeziehen. Sie entwickeln, neue raumgreifende, beziehungsweise grossformatige Werke. 
Fr, 23.1.–So, 15.2. Kunsthaus Baselland Muttenz

Ausstellung: Scherenschnitte
Das Zürcher Landesmuseum zeigt zeitgenössische und historische Scherenschnittarbeiten der letzten 300 Jahre und dokumentiert die Entwicklung des Genres. Historische Kinderscherenschnitte ergänzen die Schau. Aufmerksamkeit verdienen vor allem die Werke von Johann Jakob Hauswirth, dem Berner Oberländer Taglöhner, der im vorletzten Jahrhundert kleine Wunderwerke schuf, die 
als Buchzeichen für erbau­liche Schriften oder die Bibel dienten.
Fr, 9.1.–So, 19.4. Landesmuseum Zürich

Nicht verpassen
Diese Ausstellung dauert nicht mehr lange:

Landesmuseum Zürich
«Die Krawatte. Männer macht Mode»: Unter diesem Titel zeigt das Landesmuseum in Zürch eine ungewöhnliche Ausstellung. Sie erklärt dem Besucher, was die Krawatte über ihren Träger, seine soziale Stellung, seine ästhetischen Vorlieben oder seine politische Haltung verrät.
Bis So, 18.1. 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mode Circus Knie: In der Manege glitzern die Pailletten

Peter Zumthor: «Die Schweiz ist in Parzellen aufgeteilt»

Ausstellung: Die Lust am Raum

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad