Sehen Tipps: Alice Boner / Marcia Hafif / Etrusker

kulturtipp 20/2017 vom

Ausstellung: Alice Boner

Die Schweizerin Alice Boner (1889–1981) verbrachte mehr als 40 Jahre ihres Lebens in der nordost-indischen Stadt Varanasi, wo sie als Künstlerin, Mäzenin und Kunsthistorikerin arbeitete. Die Ausstellung im Zürcher Museum Rietberg gibt einen Einblick in das facettenreiche Leben einer Frau, die in zwei Kulturen zu Hause war.
Sa, 23.9.–So, 14.1. Museum Rietberg Zürich

Ausstellung: Marcia Hafif

Die US-Amerikanerin Marcia Hafif wirkte bereits früh auf die europäische Kunst. Von 1961 bis 1969 malte sie in Rom in der Tradition des US-amerikanischen Hard Edge Painting. Sie erkundete neue Anwendungen für die Gestaltung mit industriell gefertigter Farbe: «Ich experimentierte und wusste nicht, wohin die Reise ging.»
Sa, 16.9.–So, 14.1. Kunstmuseum St. Gallen

Ausstellung: Etrusker

In einer Sonderschau präsentiert das Schaffhauser Museum zu Allerheiligen die Etrusker. Rom war eine unbedeutende Siedlung, als die Etrusker im ­6. und 5. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung in der Blüte ihrer kulturellen Entfaltung standen. Dank üppigen Metallvorkommen, einer blühenden Landwirtschaft und wirtschaftlichem Austausch mit anderen Mittelmeerkulturen entwickelten sich die Etrusker zu einem der wichtigsten Völker der Antike.
Sa, 23.9.–So, 14.1. Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungskritik: Besuch bei den Etruskern

Virtuelle Ausstellung: Kunst-Erlebnis auf dem Sofa

Ausstellung: Ein Hauch von Rätselhaftem

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sebastião Salgado – Genesis
Fr, 16.11.–So, 23.6.
Museum für Gestaltung Zürich 
www.museum-gestaltung.ch

Literatur

Franz Hohler und Matthias Ziegler
Sa, 10.11., 20.00 Migros Hochhaus Limmatplatz Zürich
www.im-hochhaus.ch

Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk
Di, 20.11., 20.00 Theater Altdorf UR
Mi, 21.11., 20.00 Aula Oberstufenzentrum Bad Ragaz SG
Do, 22.11., 19.30 Reformierte Kirche Egg ZH

kulturtipp fürs iPad