Sehen Tipps: 120 battements par minute / Simpel / Cherchez la femme

kulturtipp 02/2018 vom

Film: 120 battements par minute 
Paris 1992: Das Aids-Virus ­wütet in der Party-Szene, was aber noch die wenigsten beeindruckt. Die Organisation «Act Up» beginnt mit Aufklärungsarbeit. Einer der Aktivisten ist Nathan, der sich bald in Sean verliebt. Die Beziehung gerät in eine Krise, als es Sean immer schlechter geht. So beschliessen die beiden, ihre verbleibende Zeit in vollen Zügen zu geniessen, und stürzen sich ins Partyleben.

Regie: Robin Campillo
Ab Do, 18.1., im Kino

Film: Simpel
Die beiden Brüder Ben und Barnabas sind unzertrennlich: Ben tut alles für Barnabas, den andere Simpel nennen, weil er schon 22 ist, aber mental als Dreijähriger daherkommt. Als die Mutter stirbt, soll Simpel ins Heim. Für Ben ist das keine Lösung: Er packt Simpel und fährt mit ihm nach Hamburg, wo angeblich ihr ab­getauchter Vater lebt. Ein ­Road-Movie voller Witz und dramatischer Wendungen.

Regie: Markus Goller
Ab Do, 11.1., im Kino

Film: Cherchez la femme
Armand und Leila planen eine gemeinsame Zukunft in New York. Da kehrt Leilas Bruder Mahmoud von einer Reise in den Jemen zurück – mit langem Bart, Gebetskappe und extremen religiösen Ansichten. Er verbietet Leila, zu arbeiten, und sperrt sie in der Wohnung ein. Armand greift zu einer List, um Leila zu besuchen, ahnt jedoch nicht, was er damit auslöst.

Regie: Sou Abadi
Ab Do, 11.1., im Kino

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sollbruchstelle – Projekt 04 
Mi, 14.2.–So, 18.2./
Mi, 21.2.–So, 25.2.
Förrlibuckstr. 180, Zürich
www.die-sollbruchstelle.org 

Film

Film: The Shape Of Water
Regie: Guillermo del Toro
Ab Do, 15.2., im Kino

kulturtipp fürs iPad