Roman: Klassische Krimi-Kost

kulturtipp 18/2018 vom

von

Anthony Horowitz’ neuer Krimi «Die Morde von ­Pye Hall» sorgt auf ­mehreren Erzählebenen für vergnügliche und ­unterhaltsame Lektüre.

Ein beschauliches Dorf in England, ein allseits unbeliebter reicher Erbe – und ein Mord: Anthony Horowitz mixt in sein neues Buch die bewährten Krimi-Zutaten. Der 62-jährige, britische Bestsellerautor bezeichnet sich selbst als Sherlock-Holmes-­Fan, und Agatha Christies Detektiv Hercule Poirot hat es ihm ebenso angetan. Lustvoll bedient sich Horowitz bei den beiden Legenden, spielt mit dem Genre und lässt Reflexionen zum Krimi einfliessen. 



Die Handlung [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gelesen: Hauptsache, die Etikette stimmt

Ein guter Mensch in schwieriger Zeit

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch