Grégoire Hervier: Geheimnisvolle Saiten

kulturtipp 24/2017 vom | aktualisiert am

von

Rasant komponiert erzählt der französische Autor Grégoire Hervier im Roman «Vintage» eine ungewöhnliche Musikgeschichte.

Grégoire Hervier: Autor und begeisterter Rockgitarrist (Bild: PHILIPPE MATSAS/OPALE /LEEMAGE /LAIF)

Grégoire Hervier: Autor und begeisterter Rockgitarrist (Bild: PHILIPPE MATSAS/OPALE /LEEMAGE /LAIF)

Vielleicht vermessen zu behaupten, die Gibson sei unter den Gitarren das, was Stradivari unter den Geigen. Aber Heerscharen bekannter Rock- und Jazzmusiker bedienten sich dieses elektronischen Instruments, darunter B.B. King, Eric Clapton oder AC/DC-­Gitarrist Angus Young. Seit den 1930ern entwickelte der US-Hersteller Gibson das Instrument stetig weiter, unzählige Modelle eroberten den Markt.

In diese Welt von Blues, Rock und elektronischer Gitarrenmusik taucht der 1977 geborene ­Autor Hervier in seinem Roman ab. Der Protagonist Thomas Dupré ist 25 Jahre alt und begeisterter Rockgitarrist. Sein Geld verdient er als Journalist. «Als Zeilenschinder bei kaum bekannten Musikzeitschriften und Besitzer von gar nichts», ist er aber gerne bereit, seinem Freund einen Dienst zu erweisen: Er bringt eine äusserst seltene Gitarre, eine Les Paul Goldtop von 1954, von Paris ins schottische Hochland. 

Von den Anfängen der Rockgeschichte
Der kauzige Empfänger dieses aussergewöhnlichen Exemplars wohnt auf dem ehemaligen Anwesen des Led-Zeppelin-Gründers Jimmy Page und hat für Dupré eine weitere Mission: Eine Gibson Moderne soll seine exquisite Gitarrensammlung vervollständigen. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Ausstellung

1968 Schweiz
Bis So, 17.6.,
Historisches Museum Bern
http://www.bhm.ch

Hörspiel

Die sieben Brüder (1+2)
Von Heinz Stalder
Regie: Päivi Stalder
Musik: Elia Rediger, Tobias Preisig, Daniel Freitag
Fr, 1.12. & Fr, 8.12.
Jeweils 20.03 Radio SRF 1
www.srf.ch

kulturtipp fürs iPad