Porträtband: Die Flüchtigkeit des Glücks

kulturtipp 15/2018 vom

von

Die Foto­grafinnen Sandra Schmid und Sandra Bühler haben die Welt bereist und Menschen nach ihren Lebensgeschichten befragt. Entstanden sind 80 feinfühlige Porträts in Text und Bild.

«Man entwickelt sich nicht zum Freak, man wird so geboren.» Die 29-jährige Sandy hat sich schon als Kind allen Konventionen widersetzt, mit 12 liess sie sich das erste Piercing stechen. Die Zürcherin ist eine der 80 Porträtierten im neuen Band «Menschen wie du & ich». 

Gepierc­te, Ganzkörper-­Tätowierte, Männer in ­Frauenkleidern und andere, die nicht der Norm entsprechen – die Urteile sind nach einem Blick schnell gefällt. «Oft habe ich das Gefühl, nicht in diese Welt zu gehören», sagt etwa die Piercerin Sandy. «Es tut weh zu sehen, wie engstirnig, verbittert und intolerant unsere Gesellschaft ist.» 

Die 28-jährige Aargauerin Sandra Schmid und die 30-jährige Luzernerin Sandra Bühler wollten diesen Vorurteilen entgegenwirken. Während vier Jahren waren die zwei Fotografinnen und Grafikerinnen immer wieder auf Reisen in Amerika, Afrika, Asien und Europa. Sie sind ohne Berührungsängste auf Menschen zugegangen, die sie interessant fanden. «Was hat dich im Leben am meisten geprägt? [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Lesen Tipps: Die urbane Geschichtenoase / Arno Geiger / Matto Kämpf, Sandra Künzi, Jens Nielsen

Lesen Tipps: Sandra Hughes / Hamed Abboud / Dana Grigorcea

Literatur: In dunklen Seelenwinkeln

Aktuelles Heft

Ausstellung

Salvatore Vitale – How to Secure
a Country

Sa, 23.2.–So, 26.5.

Fotostiftung Schweiz Winterthur ZH
www.fotostiftung.ch

Theater

Die Blechtrommel

So/Mo, 24.2./25.2., 19.00/20.00

Theater Kanton Zürich Winterthur
www.theaterkantonzuerich.ch

Mi, 20.3., 20.00 Stadttheater Langenthal BE
www.stadttheater-langenthal.ch

kulturtipp fürs iPad