Pippo Pollina: «Es ist noch nicht alles gesagt»

kulturtipp 03/2019 vom | aktualisiert am

von

Der in Zürich lebende ­gebürtige Sizilianer Pippo Pollina macht erneut ­gemeinsame Sache mit deutschen Freunden. Ein Gespräch über sein Schaffen und die politische Lage in Italien.

PIPPO POLLINA, 55, CANTAUTORE (Bild: VIDEA PALERMO)

PIPPO POLLINA, 55, CANTAUTORE (Bild: VIDEA PALERMO)

«Der Erfolg war die totale Überraschung.» Pippo Pollina spricht von damals, als er ab 2011 zusammen mit Werner Schmidbauer und Martin Kälberer das gemeinsame Projekt «Süden» präsentierte. Die drei spielten insgesamt 100 Konzerte. Beim Abschlusskonzert in der Arena von Verona im ­August 2013 waren 10 000 Menschen im Publikum. 



«Süden II» heisst das neue ­Album des Trios nach längerer Pause. Der Erfolg k&ou [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Guido Schwarz und seine Passion für die Raumfahrt

Lukas Bärfuss: «Das Schöngeistige ist uninteressant»

Miriam Maertens: Leidenschaftliche Kämpferin

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch