Niroz Malek: «Und dass der Frieden Einzug hält»

kulturtipp 11/2017 vom

von

Der syrische Schriftsteller Niroz Malek über das Leben und den Alltag in Aleppo.

Der syrische Schriftsteller Niroz Malek (Bild: FOTO PRIVAT / WEIDLE VERL AG)

Der syrische Schriftsteller Niroz Malek (Bild: FOTO PRIVAT / WEIDLE VERL AG)

Checkpoint
Seine Tagesration an Brot, Gemüse und etwas Obst auf dem Arm, sah er auf dem Nachhauseweg unzählige Todesanzeigen an den Haustüren kleben. So viele Menschen waren in letzter Zeit gestorben! «Möge Gott uns beschützen», sagte er zu sich selbst.

Er ging die letzten Schritte weiter bis zu dem Haus, in dem er wohnte. Auch an seiner Tür hing eine Todesanzeige, die schon älteren Datums zu sein schien. Er blieb stehen, um sie zu lesen, und als er fertig war, stellte er verwundert fest, dass er bereits seit etwa ­einem Monat tot war.

Traurig drehte er sich um und kehrte zum Friedhof zurück. Er wollte noch vor Sonnenuntergang dort ankommen, denn danach wäre der Checkpoint geschlossen. Dann müsste er die ganze Nacht wachbleiben und könnte erst am nächsten Morgen zu seinem Grab zurückkehren, um zu schlafen.

Barbie
Nachdem er sich versichert hatte, dass es mir gut gehe – wir sassen im Café –, fragte er: «Wie ist es passiert? [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Carte Blanche: Forever young

Das Schwere leicht?

Lesen Tipps: Charles Linsmayer, Texte & Tee, Mundgerecht

Aktuelles Heft

Bühne

Alvin Ailey American Dance Theater
Di, 25.7.–So, 30.7.,
Musical Theater Basel
www.musical.ch/alvinailey

Radio

SRF-Festivalsommer 
Aktuellste Informationen:
www.srf.ch/sendungen/weltklasse-auf-srf2-kultur

kulturtipp fürs iPad