Meine Kulturwoche: Sabina Altermatt

kulturtipp 02/2014 vom | aktualisiert am

von

Sabina Altermatt (47): Ihr neuer  Krimi «Berg­wasser» spielt ­ in den Schweizer ­Alpen (Bild: Peter Knup)

Sabina Altermatt (47): Ihr neuer Krimi «Berg­wasser» spielt ­ in den Schweizer ­Alpen (Bild: Peter Knup)

Von Ausstellungsbesuchen kehre ich oft mit viel Inspiration für meine Bücher zurück. Der kreative Prozess bei der bildenden Kunst ist ja derselbe wie beim Schreiben – anfangs steht immer eine leere Leinwand, die auf den ersten Strich wartet. Im Zürcher Museum für Gestaltung werde ich mir die Ausstellung «Unterirdisch – Das Spektakel des Unsichtbaren» (ab 4.7.) ansehen. Das Thema Untergrund interessiert mich besonders, weil mein neuer Krimi «Bergwasser» streckenweise in einem Tunnel spielt.

Zurzeit lese ich Peter Stamms Roman «Nacht ist der Tag». Ich kenne die meisten seiner Bücher und schätze seine reduzierte Sprache. Auf meinem Lesestapel liegt auch der zweisprachige Prosaband «Sco scha nüglia no füss – Wie wenn nichts wäre» der Engadiner Autorin Rut Plouda. Ein berührendes Buch, das von Abschied und Trauer handelt. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Ausstellung

Ideales Wohnen
Bis Mo, 31.12. Museum für Gestaltung
Ausstellungsstrasse, Zürich
www.museum-gestaltung.ch

Bühne

Der Mann der die Welt ass
Premiere: Mi, 16.5., 20.00
Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

kulturtipp fürs iPad