Mark Ginzler: Der Klangmeister

kulturtipp 26/2018 vom | aktualisiert am

von

Monologe und gezielt eingesetzte Klänge reichen Mark Ginzler, um mit «Die Mütze» ein atmosphärisches Hörspiel zu schaffen. Beim Gang durchs Studio in Basel erklärt er, wie ihm dies gelingt.

Mark Ginzler (Bild: MONIKA MAIER)

Mark Ginzler (Bild: MONIKA MAIER)

Mark Ginzlers Lieblingsraum im Hörspielstudio Basel ist ein nüchternes Zimmer von vielleicht zwölf Quadratmetern. Es liegt erhöht über einem der beiden grossen, schallisolierten Hauptsäle. «Ich benutze es gerne, weil es akustisch auffällig ist. Es hallt etwas, klingt aber dennoch warm», sagt Ginzler, der seit 2016 als Hörspiel-Regisseur für SRF 2 Kultur arbeitet. 

Führt er einen durch die Studioräume, entsteht sogleich ein kleines Hörspiel. Er knirscht ­einige Schritte durch eines der Kiesbetten: ein Friedhofsweg. 

Er führt in die klaustrophobische Sprechkabine: ein Schrank, in dem jemand eingesperrt ist. 

Der Regisseur geht mit Intuition ans Werk 
«Mein Arbeitsort ist ein grosser Spielplatz», sagt Ginzler. Hier schuf er mit Lukas Bolliger den preisgekrönten Krimi «Verfluchtes Licht» und dessen Nachfolger «Verfluchte Hitze» (kulturtipp 18/18). Hier vertonte er auch sein jüngstes Hörspiel «Die Mütze» von Hugo Rendler. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Miriam Maertens: Leidenschaftliche Kämpferin

Pippo Pollina: «Es ist noch nicht alles gesagt»

Hyazintha Andrej: Mehrspurig unterwegs

Aktuelles Heft

Ausstellung

Salvatore Vitale – How to Secure
a Country

Sa, 23.2.–So, 26.5.

Fotostiftung Schweiz Winterthur ZH
www.fotostiftung.ch

Theater

Die Blechtrommel

So/Mo, 24.2./25.2., 19.00/20.00

Theater Kanton Zürich Winterthur
www.theaterkantonzuerich.ch

Mi, 20.3., 20.00 Stadttheater Langenthal BE
www.stadttheater-langenthal.ch

kulturtipp fürs iPad