Lisa Batiashvili: Die engagierte Geigerin aus Georgien

kulturtipp 26/2015 vom | aktualisiert am

von

Lisa Batiashvili ist eine der besten Geigerinnen der Welt – und eine politische dazu. Diese Saison ist sie Artiste in Residence beim Zürcher Tonhalle-Orchester.

Emotional und tief persönlich: Die georgische Geigerin Lisa Batiashvili verbindet diese Eigenschaften perfekt (Bild: TONHALLE-ORCHESTER / PRISKA KETTERER)

Emotional und tief persönlich: Die georgische Geigerin Lisa Batiashvili verbindet diese Eigenschaften perfekt (Bild: TONHALLE-ORCHESTER / PRISKA KETTERER)

Geht es inniger? Perfekter? Bewegter? All das fragten sich kürzlich die Konzertbesucher in der Zürcher Tonhalle beim Auftritt von Lisa Batiashvili. Erstaunlich: In den letzten 15 Jahren war die Geigerin bloss zweimal zu Gast in Zürich – in der aktuellen Saison gleich viermal, sie ist Artiste in Residence beim Tonhalle-Orchester.



Wie Artiste-Vorgängerin Yuja Wang ist Batiashvili eine Künstlerin, die angesichts ihrer herausgeputzten Bilder und ihrer attr [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sounds: Stilistische Vielfalt

Hören Tipps: Das Seltene Orchester / Bernard Haitink / Andreas Reize

Helena Winkelman: Musik als Würfelspiel

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch