Lesen Tipps: Kenneth Bonert / Eleonore Frey und Guy Krneta / Stefan Bachmann

kulturtipp 11/2015 vom

Lesung: Kenneth Bonert
Eine jüdische Familiengeschichte zwischen Litauen und Johannesburg: Mit seinem preisgekrönten Debütroman «Der Löwensucher» hat der 42-jährige südafrikanisch-kanadische Autor Kenneth Bonert eine atmosphärische Familiensaga und eine universelle Geschichte geschaffen. Gespräch auf Englisch mit deutscher Lesung.
Do, 21.5., 19.00 Literaturhaus Basel

Lesung: Eleonore Frey und Guy Krneta 
Die Schweizer Literaturpreisträger sind auf Lesetour: In Lenzerheide lesen Eleonore Frey und Guy Krneta. 
Die 75-jährige Autorin führt die Zuhörer mit ihrem Roman «Unterwegs nach Ochotsk» an einen Sehnsuchtsort. Und der 50-jährige Spoken-Word-Künstler Krneta erzählt Anekdoten aus seinem Familienalbum «Unger üs».
Do, 21.5., 19.00 Gemeindebibliothek Lenzerheide GR

Lesung: Stefan Bachmann
Mit seinem ersten Roman «Die Seltsamen» landete der Zürcher Jung-Autor Stefan Bachmann, der schon als Kind mit dem Schreiben begonnen hat, in den USA einen Bestseller. Am Festival Fantasy Basel (bis 16.5.) und in Männedorf liest der 21-Jährige, der am Konservatorium Zürich studiert, aus seinem Fortsetzungs-Roman «Die Wedernoch». 
Sa, 16.5., 14.00 Messe Basel (am Festival Fantasy Basel)
Fr, 29.5., 20.00 Boldern Tagungszentrum Männedorf ZH

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gelesen: Heldenhaftes von gestern

Wieder gelesen: Geschichtslektionen

Lesen Tipps: Hazel Brugger / Guy Krneta / Pedro Lenz u.a.

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch