Lesen Tipps: Dzevad Karahasan / Eveline Hasler / Sabine Haupt

kulturtipp 04/2016 vom

Lesung und Gespräch: Dzevad Karahasan
Der bosnische Autor Dzevad Karahasan schildert in seinem Roman «Der Trost des Nachthimmels», wie religiöser Fundamentalismus eine blühende, von Toleranz geprägte Epoche zerstören kann. Im Zentrum steht der persische Mathematiker, Dichter und Astronom Omar Chayyam, der im 11. Jahrhundert zu Berühmtheit gelangte.  
Mo, 8.2., 19.15 Aargauer Literaturhaus Lenzburg

Musikalische Lesung: Eveline Hasler  
Zum 100-Jahre-Jubiläum des Dadaismus liest die Glarner Autorin Eveline Hasler aus ihrem Werk «Und werde immer Ihr Freund sein». Darin erzählt sie von einem Dreiergespann: Das Gründerpaar des Cabaret Voltaire, Hugo und Emmy Ball, lernte 1920 im Tessin Hermann Hesse kennen und baute mit ihm eine enge Freundschaft auf. John Wolf Brennan begleitet Haslers Lesung am Klavier.
So, 14.2., 11.00 Zentrum Paul Klee Bern

Lesung: Sabine Haupt
Die Schriftstellerin Sabine Haupt liest aus ihrem neusten Erzählband «Blaue Stunden – Kleine Quadratur der Liebe». Die Autorin nimmt darin unterschiedliche Liebesverhältnisse unter die Lupe: Sie erzählt von Höhen und Tiefen, Sehnsüchten und Abschieden, vom Liebesrausch und von Enttäuschungen.
Fr, 19.2., 20.15 Kulturraum Thalwil ZH

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Eveline Hasler: Die wohltätige Revolutionärin

Lesen Tipps: Kamel Daoud / Eveline Hasler / Sibylle Ciarloni

Biografie: Herrscherin ohne Skrupel

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch