Leo Tuor Eines Jägers grosse Welt

kulturtipp 13/2011 vom | aktualisiert am

von

«Settembrini. Leben und Meinungen» des Bündner Autors Leo Tuor ist ein Buch über die Jagd, aber auch übers Leben und Sterben.

Wer Leo Tuors neusten Roman liest, muss weder Jäger sein, noch etwas von Jagd verstehen. Denn der im bündnerischen Rabius geborene Autor versteht es, auch des Jagens Unkundige in seinen Bann zu ziehen. Nicht zuletzt dank Settembrini, Protagonist des Buches und Onkel und Lehrmeister des Erzählers. Woher dessen Name stammt, bleibt offen, so wie vieles andere auch. Denn Onkel Settembrini sind eigentlich zwei: Die Zwillinge Gion Battesta Levy und Gion Evangelist Silvester. Beide sind begeisterte Jäger, Bewunderer des Himmels und begnadete Erzähler. Keiner kann sie auseinanderhalten, und wenn sie mit dem Gewehr unterwegs sind, verschmelzen sie zu einer Person. «Settembrini ist nie auf die Jagd gegangen, ohne etwas heimzubringen. Er liebte dieses Handwerk, welches ihm gelegentlich etwas Fleisch eintrug, uns aber immerzu Geschichten», heisst es etwa. Und genau diese Geschichten, Anekdoten, Gedanken und Gefühle erzählt Leo Tuor in seinem Roman. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Lesen Tipps: Leo Tuor / Georg M. Bode & Alain C. Sulzer / Leta Semadeni

Lesen - Tipps: Urs Zürcher / Leo Tuor / Stefan Bachman

Aktuelles Heft

Lesen

15. Internationales Lyrikfestival Basel
Fr, 26.1.–So, 28.1.
Literaturhaus Basel
www.lyrikfestival-basel.ch

Festival

One Of A Million
Fr, 2.2.–Sa, 10.2.
Diverse Bühnen Baden AG
www.ooam.ch

kulturtipp fürs iPad