Georg Baselitz: Verkehrte Welt

kulturtipp 03/2018 vom | aktualisiert am

von

Der deutsche Künstler Georg Baselitz malt umgedrehte Bilder. Diese Idee hat ihn berühmt gemacht, aber sein Werk ist umstritten. Die Fondation Beyeler und das Basler Kunstmuseum präsentieren es nun in einer Retrospektive.

Der deutsche Künstler Georg Baselitz (Bild: Peter Knaup)

Der deutsche Künstler Georg Baselitz (Bild: Peter Knaup)

Was stimmt hier nicht? Klar, der «Orangenesser IV» (1981) steht kopfüber wie die Sujets vieler Bilder des deutschen Künstlers Georg Baselitz. Wer Lust hat, kann das Heft jederzeit umdrehen, und die Figur – Mann oder Frau – ist ein etwas verständlicheres Wesen, wenn auch noch nicht eine menschliche Erscheinung im herkömmlichen Sinn. Wobei die markante Orange ­allenfalls an das männliche Geschlechtsorgan erinnert – ganz im Sinn des Künstlers. 

Ein bisschen komplizierter verhält es sich mit dem älteren Gemälde «Adler» (1972). Der Vogel erscheint dem Betrachter im Sturzflug, was unten und oben ist, erschliesst sich nicht ohne Weiteres.  Wie auch immer: Georg Baselitz gehört zu jenen Künstlern, die sich stets zu inszenieren verstehen und gezielt Skandale provozieren. Die einen vermuten Kalkül dahinter, andere künstlerisches Engagement, dritte unbändigen Eigensinn. Wahrscheinlich haben alle recht.

90 Gemälde zum 80. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungen: Unbekannte Museumsperlen

Virtuelle Ausstellung: Kunst-Erlebnis auf dem Sofa

Sehen Tipps: Zeichenunterricht / Yellow Creature / Georg Gatsas

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sebastião Salgado – Genesis
Fr, 16.11.–So, 23.6.
Museum für Gestaltung Zürich 
www.museum-gestaltung.ch

Literatur

Franz Hohler und Matthias Ziegler
Sa, 10.11., 20.00 Migros Hochhaus Limmatplatz Zürich
www.im-hochhaus.ch

Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk
Di, 20.11., 20.00 Theater Altdorf UR
Mi, 21.11., 20.00 Aula Oberstufenzentrum Bad Ragaz SG
Do, 22.11., 19.30 Reformierte Kirche Egg ZH

kulturtipp fürs iPad