Ernst Würtenberger: Rückkehr zu den alten Meistern

kulturtipp 03/2018 vom | aktualisiert am

von

Der deutsche Maler Ernst Würtenberger vermittelte ein akkurates Bild der bürgerlichen Gesellschaft vor 100 Jahren. Das zeigt ein neuer Bildband.

«Lina», 1913: Karolina Schönenberger, die Frau des deutschen Malers (Bild: ERNST WÜRTENBERGER, NIMBUS 2017)

«Lina», 1913: Karolina Schönenberger, die Frau des deutschen Malers (Bild: ERNST WÜRTENBERGER, NIMBUS 2017)

Der heute unbekannte Musiker Carl Attenhofer war im vorletzten Jahrhundert eine Koryphäe:  Der Dirigent trug den klang­vollen Titel «Universitäts­mu­sik­direktor» und erhielt den Ehrendoktor der Uni Zürich. 



Der deutsche Künstler Ernst Würtenberger hat ihn porträtiert. Der Musiker schaut den Betrachter auf dem Bild leicht skeptisch an, als könne ihm keiner mehr etwas vormachen. Ganz anders das Porträt von [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Blick ins Gästebuch

Ausstellung: Bilder wie Sprints

Ausstellung: Die Heimat aus der Vogelperspektive

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch