Michael Bühler: «Wir sind an einer Grenze angelangt»

kulturtipp 03/2019 vom | aktualisiert am

von

Mit dem Geiger Daniel Hope hat das Zürcher Kammerorchester einen weltweilt leuchtenden Musikdirektor. Motor im Hintergrund ist aber der Intendant Michael Bühler.

Michael Bühler: «Als Gesamtpaket passt Daniel Hope zu 100 Prozent zum ZKO» (Bild: THOMAS ENTZEROTH)

Michael Bühler: «Als Gesamtpaket passt Daniel Hope zu 100 Prozent zum ZKO» (Bild: THOMAS ENTZEROTH)

kulturtipp: Michael Bühler, Sie sind seit 2008 beim ZKO. Mit der Verpflichtung von Daniel Hope als Musikdirektor sind Ihre Ideen, was ein Orchester sein kann, so richtig ins Rollen gekommen.



Michael Bühler: Ja, ganz bestimmt. Als Gesamtpaket passt Daniel Hope zu 100 Prozent zum ZKO: Da ist eine grosse Nähe zum Publikum zu spüren, er ist äusserst kommunikativ und spielt auf höchstem Niveau. Inhaltlich und qualitativ passen wir bestens zusammen.< [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Themen-Monat: Ein Aufstand wirkt nach

Hören Tipps: Edu Haubensak / Michael Wertmüller / Liun + The Science Fiction Band

Dok-Film: Multipler Weltbürger

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch