Jazz: Sounds und Words aus New York

kulturtipp 04/2018 vom

von

Der New Yorker Jazzer David Murray bläst Saxofon und Klarinetten in zahlreichen Klangsprachen. Seit zwei Jahren tut er dies auch im intensiv-inspirierenden Austausch mit dem Rap-Poeten Saul Williams. Dieser hat sich als Slam-Poet gemeldet und bald mit Hip-Hop-Musikern zusammengetan. 2016 sorgten Murray und Williams für einen Höhepunkt am Festival von Willisau, nun sind sie erneut in Europa unterwegs und gastieren auch im Zürcher Moods. 

David Murray Infinity Quartet feat. Saul Williams
Do, 8.2., 20.30
Moods Zürich

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Hören Tipps: David Philip Hefti / Collegium Vocale / Tomas Sauter

Klassik: Exklusiv und sozial

Hören Tipps: A Tribute To Joan Baez / Grégoire Maret feat. Antonio Faraò / Quasi Geisser

Aktuelles Heft

Kabarett

Joachim Rittmeyer: «Lockstoff»
Mi, 17.4., 20.03 Radio SRF 1

www.srf.ch


Theater: «Neue Geheimnische»
Premiere: Do, 25.4., 20.00 Casinotheater Winterthur

www.casinotheater.ch

Theater

Das Theater der Bilder
Permiere: Di, 16.4., 20.00
(Einlass alle 30 Min.)
Kunstmuseum Basel
www.theater-basel.ch 

kulturtipp fürs iPad