Hörspielübersicht

kulturtipp 04/2014 vom

SAMSTAG  8.2.
15.05–16.30  BR 2
Die Schutzbefohlenen
«Wir sind gekommen, doch wir sind gar nicht da», sagt der Chor im neuen Hörspiel von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek (Bild). In jüngster Zeit sind sie omnipräsent, die Bilder von Flüchtlingen, die sich auf Booten drängen. Oder von Asylbewerbern, die in deutschen Städten auf öffentlichen Plätzen in den Hungerstreik treten. Stimmen haben diese Menschen selten. Bei ­Jelinek meldet sich ein Chor aus Flüchtlingen und Asylsuchenden in einer lautstarken Litanei zu Wort – und wird doch ungehört bleiben. Die Autorin überführt das Tages­politische ins uralte Menschheitsdrama von Flucht und Abweisung. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Ausstellung

1968 Schweiz
Bis So, 17.6.,
Historisches Museum Bern
http://www.bhm.ch

Hörspiel

Die sieben Brüder (1+2)
Von Heinz Stalder
Regie: Päivi Stalder
Musik: Elia Rediger, Tobias Preisig, Daniel Freitag
Fr, 1.12. & Fr, 8.12.
Jeweils 20.03 Radio SRF 1
www.srf.ch

kulturtipp fürs iPad