Hörspiel: Dasein in Gleichmut

kulturtipp 12/2019 vom

von

Der schmale Roman «Ein ganzes Leben» von Robert Seethaler ist zum Hörspiel geworden: die Geschichte von Andreas Egger, der sein Schicksal still erträgt.

Spricht die Rolle des alten Andreas Egger: Branko Samarovski (Bild: URSULA HUMMEL-BERGER)

Spricht die Rolle des alten Andreas Egger: Branko Samarovski (Bild: URSULA HUMMEL-BERGER)

«Andreas Egger galt zwar als Krüppel, aber er war stark.» Unehelich wurde er in der Stadt geboren Anfang des 20. Jahrhunderts, früh aufs ­alpine Land gebracht, verdingt beim Grossbauern Kranzstocker, der ihn züchtigte und für den lädierten Leib verantwortlich ist. ­«Irgendwo in dem kleinen Körper knackte es laut.» Sein Bein blieb krumm, «und fortan musste er sich hinkend durchs Leben bewegen». 



Egger wird [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Radio: Schumanns Innenleben

Nachlese «Diskothek»

Nachlese «Diskothek»

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch