Film «Passion»: Träume und Utopien

kulturtipp 09/2019 vom | aktualisiert am

von

Aus persönlicher Sicht macht sich der Zürcher Oberländer Regisseur Christian Labhart im Essayfilm «Passion» Gedanken zum politischen Lauf der Welt.

Kontrastwelten: Fitnessstudio in Dubai und putzende Migranten (Bild: LOOK NOW!)

Kontrastwelten: Fitnessstudio in Dubai und putzende Migranten (Bild: LOOK NOW!)

Christian Labhart («Giovanni Segantini – Magie des Lichts») geht aufs Ganze und spannt ­einen grossen historischen Bogen über ein halbes Jahrhundert: Was ist in den letzten 50 Jahren aus den Träumen und Utopien einer besseren Welt geworden? Die «Trostmusik» von Johann Sebastian Bachs «Matthäuspassion» scheint immer wieder auf, wozu eigens eine Aufführung mit dem Collegium Vocale Gent in einer Brüsseler Fabrikhalle inszenie [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Film «Transit»: Menschen im Schwebezustand

Sehen Tipps: L’hermine / Erbarme dich – Matthäus Passion Stories / Son Of Saul

Sehen Tipps: Corn Island / La passion d'Augustine / Bridge Of Spies

Aktuelles Heft

Kabarett

Joachim Rittmeyer: «Lockstoff»
Mi, 17.4., 20.03 Radio SRF 1

www.srf.ch


Theater: «Neue Geheimnische»
Premiere: Do, 25.4., 20.00 Casinotheater Winterthur

www.casinotheater.ch

Theater

Das Theater der Bilder
Permiere: Di, 16.4., 20.00
(Einlass alle 30 Min.)
Kunstmuseum Basel
www.theater-basel.ch 

kulturtipp fürs iPad