Film: Pepe Mujica - El Presidente

kulturtipp 10/2015 vom | aktualisiert am

von

Untergrundkämpfer, Blumenzüchter und Staatsoberhaupt von Uruguay: Die Schweizer Regisseurin Heidi Specogna porträtiert in ihrem Film «Pepe Mujica» einen faszinierenden Ex-Präsidenten.

Bescheiden geblieben: José «Pepe» Mujica, Präsident von Uruguay 2010-2015. (Foto: Filmcoopi)

Bescheiden geblieben: José «Pepe» Mujica, Präsident von Uruguay 2010-2015. (Foto: Filmcoopi)

Vom Staatsfeind zum Staatsoberhaupt: Der 80-jährige José Alberto Mujica, genannt Pepe, war fünf Jahre lang Präsident von Uruguay. Als Mitglied der Stadtguerilla-Bewegung Tupamaros kam Pepe 1970, in den finsteren Diktatur-Zeiten, ins Gefängnis. Insgesamt verbrachte er über 14 Jahre hinter Gittern, bis zur Amnestie 1985. Ein Jahrzehnt später wurde er für das linke Parteienbündnis Frente Amplio ins Parlament gewählt. Drei Jahre amtete Mujica al [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch