Film: Mehr als das Sichtbare

kulturtipp 03/2019 vom

von

«Architektur der Unendlichkeit» von Christoph Schaub ist eine poetisch-persönliche Auseinandersetzung mit besonders wirkenden Bauten und Räumen.

Inspiriert von romanischen Kirchen: Museum La Congiunta in Giornico TI (Bild: CINEWORX)

Inspiriert von romanischen Kirchen: Museum La Congiunta in Giornico TI (Bild: CINEWORX)

Neben seinen fiktionalen Arbeiten widmet sich der Zürcher ­Filmemacher Christoph Schaub mit schöner Regelmässigkeit Architekturfilmen. Sein jüngster ist als Filmessay eine grosse Reflexion über Bauten und Räume, über deren Wirkung, die ins Transzendente oder Metaphysische reichen kann. Über Architektur, die mehr sein kann als das rein Sichtbare, eine ­Betrachtung von Häusern, die mitunter ins Philosophisch-­Existenzielle verweist. Gesta [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Langer Gang für das Gute

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch