Film «En liberté»: Lebenslügen und Liebeslust

kulturtipp 12/2019 vom | aktualisiert am

von

Pierre Salvadoris Krimi-­Komödie «En liberté» bringt Top-Darsteller vor die Kamera, die in diesem herz­erfrischenden Film ­offensichtlich ihren Spass hatten. Das Publikum darf ihn auch haben.

Fingierte Verbrecherjagd an der Chilbi: Polizistin Yvonne (Adèle Haenel) (Bild: CLAIRE NICOL 2016 / FILMCOOPI)

Fingierte Verbrecherjagd an der Chilbi: Polizistin Yvonne (Adèle Haenel) (Bild: CLAIRE NICOL 2016 / FILMCOOPI)

Man wähnt sich gleich zu Beginn in einem Actionfilm. Wo doch eine Komödie erwartet wird. Es fängt bereits im Vorspann an: Polizisten stürmen eine Drogendealer-Wohnung. Es wird geschossen und massiv geblutet. Mitten drin ein heldenhafter Polizist. Die Szene wird mehrmals wiederholt im Laufe des Films, allerdings mit Variationen. Der Polizeieinsatz ist die tägliche Gutenachtgeschichte, die Yvonne (Adèle Hae­nel) ihrem kleinen Sohn am Bett erzählt. « [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sehen Tipps: Jane / Lola Pater / Je vais mieux

Film «Calabria»: Die letzte Reise

Aus der Welt der Stille

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch