Film «Comme des garçons»: Das Wunder von Reims

kulturtipp 15/2018 vom | aktualisiert am

von

Um Fussball und Frauenemanzipation dreht sich die beschwingte französische Komödie «Comme des garçons». Sportliches nach wahren Begebenheiten.

Erfolgsgeschichte: Trainer Paul Coutard (Max Boublil) und sein Frauenteam (Bild: PRAESENS)

Erfolgsgeschichte: Trainer Paul Coutard (Max Boublil) und sein Frauenteam (Bild: PRAESENS)

Die Regionalzeitung «Le Champenois» richtet 1969 im nordfranzösischen Reims das alljährliche Wohltätigkeitsfest aus. Man sucht eine Attraktion. Eine Idee wäre Johnny Hallyday. Aber «der ist out, den kennt in einem Jahr kein Mensch mehr». Oder die Beatles? Auch out. Sportreporter Paul Coutard (Max Boublil) hat eine andere Idee: ein Frauen­fussballmatch. Ausgerechnet er, ein sympathischer Macho und Ladykiller, soll das Projekt betreuen. 

Coutard macht sich ans Casting mit Inserate-Aufrufen. Willige Frauen melden sich, aber Fussball spielen können sie nicht, denn das ist zu jener Zeit kein Thema. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sebastião Salgado – Genesis
Fr, 16.11.–So, 23.6.
Museum für Gestaltung Zürich 
www.museum-gestaltung.ch

Literatur

Franz Hohler und Matthias Ziegler
Sa, 10.11., 20.00 Migros Hochhaus Limmatplatz Zürich
www.im-hochhaus.ch

Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk
Di, 20.11., 20.00 Theater Altdorf UR
Mi, 21.11., 20.00 Aula Oberstufenzentrum Bad Ragaz SG
Do, 22.11., 19.30 Reformierte Kirche Egg ZH

kulturtipp fürs iPad