Festival: Am Anfang war die Stimme

kulturtipp 15/2018 vom

von

Südeuropa gastiert im «Village du monde» am Paléo Festival in Nyon. Für das Festival sind noch ­Tageskarten erhältlich.

Canzoniere Grecanico Salentino: Sie zelebrieren das alte süditalienische Heilritual Pizzica (Bild: PD)

Canzoniere Grecanico Salentino: Sie zelebrieren das alte süditalienische Heilritual Pizzica (Bild: PD)

Die Waadtländer haben für ihr Südeuropa-Programm ein paar Höhepunkte eingeplant: Etwa die polyfonen Gesänge, wie sie A Filetta aus Korsika und Lo Cor de la Plana aus Marseille zelebrieren. A Filetta (der Farn) sind sechs Männer, die sich der uralten korsischen Gesangstradition, der Paghjella, verschrieben haben. Drei Stimmlagen liegen disharmonisch übereinander; im Verlauf der kurzen Lieder wird diese Spannung in harmonischen Dreiklängen gelöst. Durch das leichte Versetzen der Texte entsteht ein Halleffekt, was die hypnotische Wirkung verstärkt. Wie tief diese Gesänge auf der Mittelmeerinsel verwurzelt sind, zeigt die korsische Nationalhymne: ein poly­fones Lied zu Ehren der Jungfrau Maria.

Auch im okzitanischen Frankreich, dem Langue d’Oc, kennt man polyfone Lieder. In Marseille werden alte Traditionen von Jungen weitergetragen und -entwickelt. Lo Cor de la Plana, der Chor aus dem Marseiller Stadtquartier La Plaine, nimmt zu seinen fünf Stimmen auch den Rest des Körpers perkussiv hinzu. Und die aus Nordafrika importierte Derbouka-Rahmentrommel sorgt für Groove.

1500 Tickets täglich locken Spontanbesucher
Groove der ganz besondern Art bringt die süditalienische Pizzica. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gehört: Der Piano-Schamane

Hören Tipps: Lucerne Blues Festival / Molly Burch / Imarhan

Avantgarde: Klang-Raritäten

Aktuelles Heft

Theater

Wer hat Angst vorm weissen Mann

Premiere: Sa, 8.12., 20.00 Spiegelhalle Theater Konstanz (D)

www.theaterkonstanz.de

Fernsehen

«Sternstunde Religion»:
Der Kult um heilige Tiere
So, 16.12., 10.30 SRF 1

www.srf.ch

kulturtipp fürs iPad