Fernsehen: Ehrwürdige Ehrenbären

kulturtipp 04/2015 vom

von

Sie heissen Meryl Streep, Alec Guinness, Dustin Hoffman, Kirk Douglas. Allen gemeinsam: Sie gehörten in den vergangenen Jahren zu den Ehrenbären-Preisträgern der Filmfestspiele Berlin.

Aus Anlass der aktuellen 65. Festival-Ausgabe bringt 3sat eine Filmreihe zu den Preisgekrönten. Als Jüngster gesellt sich der 70-jährige Wim Wenders zu ihnen. Der deutsche Regisseur wird dieses Jahr in die ehrenwerte Runde aufgenommen. Der TV-Sender zeigt etwa die schwarze Komödie «Adel verpflichtet» (1949) mit Preisträger Sir Alec Guinness, der gleich in acht verschiedenen Rollen brilliert. In «The Hours» (2002) von Stephen Daldry stehen drei Frauen in drei Geschichten und in drei Epochen im Zentrum. Das hochkarätige Ensemble setzt sich zusammen aus Nicole Kidman, Julianne Moore und Meryl Streep.

Filmreihe «Ehrenbären»
Sa, 7.2.–Fr, 13.2., 3sat
www.3sat.de

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Fernsehen: Filmische Thriller

Fernsehen: Familienepos

Fernsehen: Sprachliches Doppeltalent

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch