Fernsehen: Der Schlaf als Geheimnis

kulturtipp 01/2015 vom

von

Die deutsche Historikerin Hannah Ahlheim hat die Kulturgeschichte des Schlafes erforscht. Zwar weiss die Wissenschaft wenig Genaues über das Wesen des Schlafes. Aber dieser Rückzugsort des Menschen auf sich selbst ist in der 24-Stunden-Gesellschaft wenig gefragt. Ahlheim spricht in der «Sternstunde Philosophie» mit dem Schweizer Pharmakologen Alexander Borbély über den Schlaf (So, 4.1., 11.00 SRF 1).

Die weiteren Sendungen in den «Sternstunden» auf SRF 1

Sonntag, 28.12.
10.00 «Religion»: Im Notfall Waffengewalt? Zur christlichen Friedensethik
10.30 «Religion»: Al Imfeld – Priester, Journalist, Freigeist
11.00 «Philosophie»: Irvin Yalom, Psychotherapeut aus Leidenschaft
11.55 «Kunst»: «Der Ring», Dokumentarfilm über das Cern

Sonntag, 4.1.
10.00 «Religion»: Leben nach dem Tod
11.55 «Kunst»: Die schöpferische Kraft des Todes

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Fernsehen: SRF bei den Kämpferinnen

«Sternstunde Philosophie»: Raum zur Vertiefung

Fernsehen: Junge Stimme Frankreichs

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch