Emil Steinberger - «Ich habe Emil immer geliebt und wollte  ihn nie loswerden»

kulturtipp 19/2012 vom | aktualisiert am

von

Mit bald 80 Jahren redet der Kabarettist und Schriftsteller Emil Steinberger über fast alles. Nur das Alter scheint ihn nicht zu interessieren.

kulturtipp: Herr Steinberger, kann man Ihnen vertrauen?Emil Steinberger: Ja, warum, glauben Sie nicht? Ich versuche ehrlich zu sein.Aber Sie erzählen bei Ihren Auftritten auch «Wahre Lügengeschichten».Das könnte man so verstehen. Aber ich habe festgestellt, dass es in Frankreich sogar eine Zeitung «Infos» gab, die erklärtermassen nur Lügen verbreitete.Doppelbödigkeit gehört zu Ihrer Persönlichkeit. Sie sind der Emil, aber nicht nur. Sie sind auch Herr Steinberger.Halt, halt, das ist eine Rolle, die ich mit «Emil» spiele. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sehen Tipps: Chronik der Zukunft / Chäs & Bolero / Hinter der Lüge

Melancholischer Geschichtenerzähler

Juliane Banse - «Ich definiere mich nicht über meine Na tionalität»

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sollbruchstelle – Projekt 04 
Mi, 14.2.–So, 18.2./
Mi, 21.2.–So, 25.2.
Förrlibuckstr. 180, Zürich
www.die-sollbruchstelle.org 

Film

Film: The Shape Of Water
Regie: Guillermo del Toro
Ab Do, 15.2., im Kino

kulturtipp fürs iPad