Dok-Film: Geht nicht, gibt es nicht

kulturtipp 02/2019 vom

von

Ein Wiedersehen mit Julia Häusermann: Die Dok-­Filmerin Andrea Pfalzgraf stellte uns die junge Frau mit Down-Syndrom ­bereits 2012 vor. In «Goethe, Faust und Julia» ­begleitete sie Häusermann während ihrer zweijährigen Ausbildung zur Schauspielpraktikerin am Theater Hora in ­Zürich. Inzwischen ist die Schauspielerin erwachsen geworden. Und vor allem erfolgreich. Die 25-Jährige hat in den letzten Jahren auf Bühnen rund um den Globus gespielt, zahlreiche Preise ­erhalten – und sich erst noch verliebt. Andrea ­Pfalzgraf zeigt in ihrem Fortsetzungsfilm eine Julia Häusermann, die wie eh ­und je nach den ­Sternen greift.  

I love me and you 
Regie: Andrea Pfalzgraf 
CH 2017, 91 Minuten 
Mo, 14.1., 22.25 3sat 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Arte: Die First Lady des Jazz

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad