Christine Zureich: Glamour, Baby!

kulturtipp 17/2018 vom

von

Christine Zureich über die tückischen Folgen ihres ersten Urban-Gardening-Romans.

Christine Zureich (Bild: ANJA MAI)

Christine Zureich (Bild: ANJA MAI)

Seit ich das Buch geschrieben habe, einen Roman über einen Grossstadtgarten, hat sich für mich einiges verändert. Jetzt nicht Glamour, Benefizgalas oder so. Dazu hätte ich ein Buch über öltriefende Familienclans schreiben müssen oder jetsettende Supermodels. Wäre auch gegangen. Zwischenmenschlich verhalten sich diese Randgruppen nicht wesentlich anders als der realere Berufemix aus dem Mietshaushinterhof. Ob man sich um Junior-Millionäre streitet o [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Christine Brand: Im Ameisenhaufen, Teil 4

Christine Brand: Im Ameisenhaufen

«Zeitreise ja, aber nur mit Antibiotika»

Aktuelles Heft

Kabarett

Joachim Rittmeyer: «Lockstoff»
Mi, 17.4., 20.03 Radio SRF 1

www.srf.ch


Theater: «Neue Geheimnische»
Premiere: Do, 25.4., 20.00 Casinotheater Winterthur

www.casinotheater.ch

Theater

Das Theater der Bilder
Permiere: Di, 16.4., 20.00
(Einlass alle 30 Min.)
Kunstmuseum Basel
www.theater-basel.ch 

kulturtipp fürs iPad