CD-Tipp Sounds: Yola

kulturtipp 07/2019 vom

von

Kontrastvoll
Yola Carters Jugend in England war geprägt von Armut,  und die Mutter verbot ihr die Musik. Umso grösser wurde Yolas Liebe zum Country, Soul und Pop der 60er und 70er. Das Glück steuerte sie zu Produzent Dan Auerbach (Black Keys) in Nashville. Yolas Songs und Stimme mit dem rauen, warmen Timbre einer Mavis Staples kontrastiert dieser mit Fiddle, Steel-Gitarre und teils üppigen Arrangements à la Glen Campbell oder Phil Spector. Klasse!

Yola
Walk Through Fire
(Easy Eye Sound 2019)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp Sounds: Arcade Fire

CD-Tipp Sounds: Angel Olsen

CD-Tipp World: Robert Plant

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad