CD-Tipp Sounds: Jacco Gardner

kulturtipp 04/2019 vom

von

Hypnotisch
Drei Jahre nach «Hypno­phobia» ist Psychedelic Popper Jacco Gardner zurück: Verträumt und experimentierfreudig wie je, doch ganz ohne seinen süsslichen Gesang. Der wäre auch fehl am Platz beim Versuch, Johannes Keplers erste Science-­Fiction-Erzählung «Somnium» von 1608 zu vertonen. Inspiriert von Soundmagier Brian Eno und der Band Tangerine Dream, schuf der holländische Multiinstrumentalist ein stimmiges Konzept-Album.

Jacco Gardner 
Somnium 
(Full Time Hobby 2018)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Kabarett

Joachim Rittmeyer: «Lockstoff»
Mi, 17.4., 20.03 Radio SRF 1

www.srf.ch


Theater: «Neue Geheimnische»
Premiere: Do, 25.4., 20.00 Casinotheater Winterthur

www.casinotheater.ch

Theater

Das Theater der Bilder
Permiere: Di, 16.4., 20.00
(Einlass alle 30 Min.)
Kunstmuseum Basel
www.theater-basel.ch 

kulturtipp fürs iPad