CD-Tipp Sounds: Anderson East

kulturtipp 04/2018 vom

von

Aufregend
Die Kleinstadt Athens in ­Alabama ist zwar geschichtliche Provinz, aber es ist die Wiege von zwei der aufregendsten jungen Soulstimmen: Brittany Howard von Ala­bama Shakes und Anderson East. Anders als die trippige Howard bleibt East näher an der Soul-Tradition à la Van Morrison. Beim Zweitling «Encore» wäre allerdings «weniger mehr» gewesen. Etwa dort, wo zu aufdringliche Arrangements verdecken, welch erdiges Naturtalent da am Werk ist.

Anderson East 
Encore 
(Atlantic 2018)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp World: Modus Quartet

Der musikalische Wanderer

Aktuelles Heft

Kunst

Nina Canell: Reflexologies
Fr, 24.8.–So, 25.11.
Kunstmuseum St. Gallen

Fernsehen

Wasserwelten
Ab Fr, 31.8.; jew. Fr, 21.00 SRF 1
www.srf.ch

 

kulturtipp fürs iPad