CD-Tipp Sounds: Anderson East

kulturtipp 04/2018 vom

von

Aufregend
Die Kleinstadt Athens in ­Alabama ist zwar geschichtliche Provinz, aber es ist die Wiege von zwei der aufregendsten jungen Soulstimmen: Brittany Howard von Ala­bama Shakes und Anderson East. Anders als die trippige Howard bleibt East näher an der Soul-Tradition à la Van Morrison. Beim Zweitling «Encore» wäre allerdings «weniger mehr» gewesen. Etwa dort, wo zu aufdringliche Arrangements verdecken, welch erdiges Naturtalent da am Werk ist.

Anderson East 
Encore 
(Atlantic 2018)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp World: Modus Quartet

Der musikalische Wanderer

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sebastião Salgado – Genesis
Fr, 16.11.–So, 23.6.
Museum für Gestaltung Zürich 
www.museum-gestaltung.ch

Literatur

Franz Hohler und Matthias Ziegler
Sa, 10.11., 20.00 Migros Hochhaus Limmatplatz Zürich
www.im-hochhaus.ch

Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk
Di, 20.11., 20.00 Theater Altdorf UR
Mi, 21.11., 20.00 Aula Oberstufenzentrum Bad Ragaz SG
Do, 22.11., 19.30 Reformierte Kirche Egg ZH

kulturtipp fürs iPad