CD-Tipp Klassik: Giulia Nuti

kulturtipp 04/2018 vom

von

Prachtvoll
Zuerst staunt man hingerissen über prächtige Musik, dann schaut man ungläubig auf die Namen der Komponisten: Ausser Louis Couperin ist kaum einer bekannt. Die Florentiner Cembalistin Giulia Nuti widmet den Meistern aus dem 17. Jahrhundert dennoch eine prachtvolle CD und bringt mit warmem, charaktervollem Spiel deren Kompositionen zum Blühen. «Le Cœur & L’Oreille» lautet der Titel der CD, «vom Ohr zum Herzen» wäre perfekt. 

Giulia Nuti 
Le Cœur & L’Oreille 
(Arcana 2017)

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp Klassik: Handel’s Last Prima Donna

Aktuelles Heft

Ausstellung

Sebastião Salgado – Genesis
Fr, 16.11.–So, 23.6.
Museum für Gestaltung Zürich 
www.museum-gestaltung.ch

Literatur

Franz Hohler und Matthias Ziegler
Sa, 10.11., 20.00 Migros Hochhaus Limmatplatz Zürich
www.im-hochhaus.ch

Franz Hohler spaziert durch sein Gesamtwerk
Di, 20.11., 20.00 Theater Altdorf UR
Mi, 21.11., 20.00 Aula Oberstufenzentrum Bad Ragaz SG
Do, 22.11., 19.30 Reformierte Kirche Egg ZH

kulturtipp fürs iPad