CD-Tipp Klassik: Brahms/Ligeti

kulturtipp 09/2019 vom

von

Energiegeladen
Was für ein Ton – restlos gespannt noch in der lyrischsten Sequenz! Augustin Hade­lich ist Dramatiker durch und durch. Brahms’ Violinkonzert schadet das nicht. In Ligetis Werk aber begeistert der Ausnahmegeiger damit vollends. Energetischer Höhepunkt dieses Kraft-Werks ist zweifellos die von Thomas Adès stammende Kadenz. Hadelich bezeichnet sie im Booklet als «noch schwieriger» als das Konzert selbst. Für ihn ist das Grund genug, sie zu spielen.

Brahms/Ligeti
Violin Concertos 
(Warner Classics 2019)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp Klassik: Johannes Brahms

CD-Tipp Klassik: Beethoven/Brahms

CD-Tipp Klassik: Johannes Brahms

Aktuelles Heft

Fernsehen

Eröffnung der Salzburger Festspiele

Sa, 27.7., 11.00 3sat
«Tannhäuser» in Bayreuth

Sa, 27.7., 20.15 3sat

Festival

Cycloton
Do, 1.8.–So, 18.8.

In 10 Schweizer Städten
www.cycloton.ch