Bühne: Zwei Aristokraten spielen Tarzan und Bond

kulturtipp 04/2019 vom | aktualisiert am

von

Christoph und Annette von Goumoëns bringen in ihrem ersten gemeinsamen Stück «0021 – Diamonds Are ­Forever» ihre Kindheit auf die Bühne. Dabei streiten sie sich gerne, hauptsächlich um die Hauptrolle. Ein Besuch beim temperamentvollen Geschwisterpaar.

Zwei Geschwister: Als Kompanie Affenherz unterhalten Christoph und Annette von Goumoëns mit Geschichten aus der Kindheit (Bild: RALPH KÜHNE)

Zwei Geschwister: Als Kompanie Affenherz unterhalten Christoph und Annette von Goumoëns mit Geschichten aus der Kindheit (Bild: RALPH KÜHNE)

Christoph von Goumoëns’ Hände stecken tief in den Hosentaschen, die blauen Augen hinter der rotgerandeten Brille scheinen nichts zu fokussieren. Doch kaum geht es ums Theater, reibt er sich die Hände, sein Blick ist wach, sein Ton fordernd. Er spricht von «0021 – Diamonds Are Forever», dem theatralen Geschwister-Porträt der Kompanie Affenherz – von, mit und über Christoph und Annette von Goumoëns. 

Die Idee für die Produktion entstand, weil die Luzerner Schauspielerin und Sängerin Annette von Goumoëns immer wieder über ihre Kindheit ausgefragt wird. Wie es gewesen sei, mit einem älteren Bruder mit Trisomie 21 aufzuwachsen. Die Anekdoten, die sie dazu oft zum Besten gibt, sind bühnentauglich. Dies fand auch Beatrice Fleischlin, die das Stück zusammen mit den von Goumoëns ­entwickelte und Regie führt. 

In den Rollen von Hollywoods Helden
Vordergründig handelt die Produktion vom gemeinsamen Schauen und Nachspielen von Action-­Filmen. Von James Bond, Superman und ­Tarzan, von den Helden Hollywoods. Es geht aber auch ­darum, wer die beiden sind – miteinander und wegen einander. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sehen Tipps: Das Versprechen / Festival Winterthur / Biedermann und die Brandstifter

Festival: Kulturspektakel in der Gärtnerei

Festival Fumetto: Mit Zeichnungen unter die Leute und auf die Theaterbühne

Aktuelles Heft

Ausstellung

Salvatore Vitale – How to Secure
a Country

Sa, 23.2.–So, 26.5.

Fotostiftung Schweiz Winterthur ZH
www.fotostiftung.ch

Theater

Die Blechtrommel

So/Mo, 24.2./25.2., 19.00/20.00

Theater Kanton Zürich Winterthur
www.theaterkantonzuerich.ch

Mi, 20.3., 20.00 Stadttheater Langenthal BE
www.stadttheater-langenthal.ch

kulturtipp fürs iPad