«Matto regiert»: Die Schweiz, ein Irrenhaus

kulturtipp 02/2018 vom | aktualisiert am

von

Regisseurin Christina Rast bringt im Theater St. Gallen Friedrich Glausers Roman «Matto regiert» um Kriminalkommissar Studer auf die Bühne. Mit der Kernfrage: Was ist gesund, was ist krank? Ein Probenbesuch.

In Bedrängnis: Wachtmeister Studer (Hansjürg Müller) umringt vom Ärzteteam (von links: Diana Dengler, Marcus Schäfer, Oliver Losehand, Jessica Cuna, Anna Blumer, Tobias Graupner) (Bild: THEATER ST. GALLEN / BEDA HANIMANN (PROBENBILD))

In Bedrängnis: Wachtmeister Studer (Hansjürg Müller) umringt vom Ärzteteam (von links: Diana Dengler, Marcus Schäfer, Oliver Losehand, Jessica Cuna, Anna Blumer, Tobias Graupner) (Bild: THEATER ST. GALLEN / BEDA HANIMANN (PROBENBILD))

Die Bühne ist ein schwarzer, mit Vorhängen abgetrennter Raum. Wenige Requisiten markieren die Szene während der Proben. Ein umgestürzter Bürostuhl, vorne ein Telefon. Und mittendrin unter Ärzten und Pflegern in weis­sen Kitteln agiert Hansjürg Müller als Wachtmeister Studer, sichtlich verunsichert von den Blicken, die ihn treffen und ihn taxieren, als wäre er selber ein Patient. Das Schicksal der Frau Schmocker (Diana Dengler) wird erörtert, die einen Bundesrat mit ungeladener Pistole bedroht hat, und nun in einer Badewanne über die Bühne gefahren wird. 

Anspruchsvolle Regiearbeit
«Das Timing stimmt noch nicht», ruft Regisseurin Christina Rast aus dem Zuschauerraum. Und: «Ihr müsst das surrealer begreifen.» Dann verwandelt sich vor unseren Augen Anna Blumer vom Arzt Neuville in die Pflegerin Irma Wasem, die zu später Stunde mit dem verschwundenen Direktor Borstli spazieren gegangen ist. Und in die der – ebenfalls verschwun­dene – Pa­tient Pieterlen verliebt ist. Oder war. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gelesen: Wo der Wahnsinn regiert

Wort / Tanz / Musik: Im Rhythmus der Poesie

Aktuelles Heft

Sounds

Pepe Lienhard Big Band –
World of Music 
Sa, 20.10.–Mi, 31.10.,
in neun Schweizer Städten
www.pepelienhard.ch

Tanz

Tanz in Bern
Do, 25.10.–So, 11.11.,
Dampfzentrale Bern
www.dampfzentrale.ch

 

kulturtipp fürs iPad