Ausstellungen: Unbekannte Museumsperlen

kulturtipp 24/2018 vom

von

Die Schweizer Museumslandschaft hat mehr zu bieten als die berühmten Adressen. Der kulturtipp stellt eine Auswahl von unbekannten Lokalitäten vor, die einen Besuch lohnen.

In der Fondation Saner, Studen BE: Ferdinand Hodlers Werk «Schynige Platte» von 1909 (Bild: FOTO: SIK-ISEA (PHILIPP HITZ)

In der Fondation Saner, Studen BE: Ferdinand Hodlers Werk «Schynige Platte» von 1909 (Bild: FOTO: SIK-ISEA (PHILIPP HITZ)

Das Landesmuseum, die Fondation Beyeler oder das Luzerner Verkehrshaus: Sie geniessen interna­tio­nale Aufmerksamkeit. Neben den grossen Häusern finden neugierige Besucher aber auch an zahlreichen kleineren Orten Exponate, die das Kulturschaffen spiegeln.



Von Cuno Amiet bis Max Gubler

Die «Schynige Platte» von Ferdinand Hodler ist ein Schweizer Landschaftsklassiker, der das Naturverständnis des Künstlers trefflich illus [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellung: Möbel machen Leute

Ausstellung: Magisches Objekt

Ausstellung: Ein Freund der Ordnung

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch

kulturtipp fürs iPad