Ausstellung «Victor ­Papanek»: Verantwortungsvoll kreativ

kulturtipp 21/2018 vom | aktualisiert am

von

Gleich zwei Ausstellungen widmen sich nachhaltigem und sozialem Design. Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein würdigt den Design-Pionier Victor ­Papanek. Das Museum für Gestaltung in Zürich zeigt, wie seine Ideen heute weiterleben.

Stromlieferant und Treffpunkt in einem: Vier Frauen stehen an einem Solarkiosk in Botswana (Bild: ANDREAS SPIESS (SOLARKIOSK AG))

Stromlieferant und Treffpunkt in einem: Vier Frauen stehen an einem Solarkiosk in Botswana (Bild: ANDREAS SPIESS (SOLARKIOSK AG))

Ein einziger Satz reichte, um Victor Papanek zum Geächteten zu machen. «Es gibt Berufe, die mehr Schaden anrichten als der des Industriedesigners, aber viele sind es nicht», schrieb der Gestalter, Autor und Aktivist 1971 in seinem Buch «Design for the Real World». Papanek kritisierte darin sein eigenes Berufsfeld. In seinen Augen waren Designer zu reinen Handlangern einer Wirtschaft geworden, die unaufhörlich überflüssige und kurzlebige Produkte auf den Markt warf. Kurze Zeit nach der Publikation schloss man ihn aus der Gilde der US-amerikanischen Industriedesigner aus. 

Papanek wendet sich der Konsumkritik zu 
Sein Buch aber wurde ein Erfolg. Bis heute ist es in 23 Sprachen übersetzt worden und zählt zu den wichtigsten Werken der Designtheorie. 20 Jahre nach seinem Tod widmet das Vitra Design Museum im deutschen Weil am Rhein Victor Papanek (1923–1998) nun eine Retro­spektive. Eine Installation zeigt den Besuchern seine wichtigsten Thesen im geschichtlichen Kontext. Notizbücher, Briefe, Möbel und Dias führen in sein Leben und Schaffen ein. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sehen Tipps: Weltformat Graphic Design Festival / Jürg Kreienbühl / Rock Print Pavillon

«Night ­Fever»: Grelle Scheinwerfer des Zeitgeistes

Sehen Tipps: Autorreconstrucción – Social Tissue / Sculture / Converter

Aktuelles Heft

Sounds

Pepe Lienhard Big Band –
World of Music 
Sa, 20.10.–Mi, 31.10.,
in neun Schweizer Städten
www.pepelienhard.ch

Tanz

Tanz in Bern
Do, 25.10.–So, 11.11.,
Dampfzentrale Bern
www.dampfzentrale.ch

 

kulturtipp fürs iPad