Ausstellung: Sicher ist sicher

kulturtipp 05/2019 vom

von

Wie sieht Sicherheit aus? Ist es der Polizeihund, der bei der Hausdurchsuchung zum ­Einsatz kommt? Salvatore Vitale, Schweizer Künstler italienischer Abstammung, hat sich diese Fragen gestellt. Dafür hat er Akteure aus Polizei, Militär, Migrationsbehörden und IT-­Unternehmen unter die Lupe genommen. Die Ausstellung in Winterthur ist ein Parcours aus Fotos, Installationen und Datenanalysen. Und sie soll ein künstlerischer Debattenbeitrag sein. Die Schweiz gilt als eines der sichersten Länder der Welt – und als eines der wirtschaftlich erfolgreichsten. Doch welche Bedrohungen sind real? Und wie viel Freiheit sind wir bereit, für die Sicherheit aufzugeben? 

Salvatore Vitale – How to Secure a Country
Sa, 23.2.–So, 26.5. 
Fotostiftung Schweiz Winterthur ZH

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad